Skip to content

Endabrechnung Veranstaltung Christian Felber 3. Mai Salzachhalle Laufen

Hier die Endabrechnung zum 3. Mai in Laufen

Es fehlten ca. 25 Besucher, damit die Veranstaltung „plus-minus-Null“ ausgelaufen wäre – wie in der Kalkulation angenommen.

Hier die Endabrechnung mit einem Verlust in Höhe von € 330,75, den lt. Vereinbarung das Zallis Naturkost Café aufgrund der bestehenden Schirmherrschaft übernommen hat.

Die Einnahmen aus den Eintritten waren etwas höher als kalkuliert (aufgrund des sehr guten Verkaufs an der Abendkasse). Ebenso erhielten wir bei der Saalmiete als Kulanz für einen Druck-Fehler in den Programmheften einen Nachlass (herzlichen Dank Hr. Feiler!) und brauchten auch keine Ordner bezahlen, da wir die selbst stellten.

Demgegenüber waren die Werbekosten etwas höher als kalkuliert, da Flyer nachgedruckt werden mussten und die 1.000 Stück Reaktionszettel ca. € 270,– kosteten.

Zu guter Letzt kamen bei den Spenden deutlich weniger als kalkuliert herein. Der Spendenerlös in Höhe von € 129,– wurde allerdings nicht in die Einnahmen-Überschuss-Rechnung aufgenommen und steht somit dem „Gemeinwohl-Aufbruch Südostbayern“ für spätere Ausgaben zur Verfügung!