Skip to content

Wer steht hinter dieser Veranstaltung?


Franz Galler ist Koordinator der neu gegründeten GWÖ-Regionalgruppe Südostbayern und organisiert über sein „Büro für nachhaltige Regionalentwicklung“ auf Erfolgsbasis die Veranstaltung.
Auf „Erfolgsbasis“ heißt, er
– übernimmt als Veranstalter ein mögliches Minus aus der Veranstaltung (falls unter ca. 420 zahlende Besucher)
– sagt eine Verdopplung des von Heini Staudinger gespendeten Vortragshonorars (=€ 1.500) zu.

Dafür erhält er ab 301 Besuchern eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 1 € je Besucher, sowie den Ersatz seiner Auslagen.
Hier die Kalkulation.
Hier die Endabrechnung.

Unser Plan: Aus der Veranstaltung erhalten …

a. das Afrika-Projekt „booksfortrees“ 3.000 Euro

– € 1.500 Referenten-Honorar aus Spende Vortragshonorar Heini Staudinger und
– € 1.500 aus Zusage des Veranstalters

b. von dem über die Afrika-Spende hinausgehenden Reinerlöses erhalten je 50 %
– das „Jahresprojekt Gemeinwohlorientiertes Leben“ des Kreisbildungswerks Traunstein
– der Gemeinwohlverein Bayern eV (zweckgebunden für die Regionalgruppe Südostbayern)

Unser Wunsch: dass auch SIE diese Sache unterstützen und sich in einer für Sie stimmigen Form einbringen!

Diese Institutionen und Unternehmen unterstützen die Ziele dieser Veranstaltung und helfen uns aktiv bei der Bewerbung und mit Ihrem Besuch – klicken Sie auf das verlinkte Logo: